Über uns

Am 1. Januar 2008 haben sich die drei Gemeinden Aarau, Biberstein und Unterentfelden zum Forstbetrieb Region Aarau zusammengeschlossen. Der Forstbetrieb bezweckt die gemeinsame, effiziente, kostengünstige, nachhaltige und naturnahe Pflege und Bewirtschaftung der Wälder der drei Verbandsgemeinden:

Gemeinde öffentl. Wald (ha) privater Wald (ha) Total (ha)

Aarau
(Ortsbürger)

611* 47 658

Biberstein
(Einwohner)

131 49 180

Unterentfelden
(Ortsbürger)

  77 1   78
Forstbetrieb Total 819 97 916

* davon 100 ha ehemaliger Ortsbürgerwald Rohr im Forstbetrieb Suhr-Buchs-Aarau (Rohr).


Der Forstbetrieb führt im Rahmen der Forstgesetzgebung alle forstlichen Pflege- und Holzerntearbeiten aus und unterhält ein Waldstrassen- und Fusswegnetz sowie Erholungsanlagen und -einrichtungen. 

Die Waldfläche beträgt 916 Hektaren, die Jahresnutzung 7'100 m3 Holz und das Budget 1,2 Mio. Franken. Das logistische Zentrum befindet sich im Forstwerkhof Distelberg in Aarau. Dieser besteht aus den drei Bauten:

  • Dienstgebäude mit Büro, Garderobe, Aufenthaltsraum und einem Waldschulzimmer;
  • Einstellhalle für Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, Werkstatt, Kraftstoffraum, Betankungsanlage, Magazine und Lager sowie Aussenplätze;
  • Brennholzlager mit einer Kapazität von 600 Ster Brennholz, Verarbeitungsplatz sowie Lagerraum

Neben der Pflege und Bewirtschaftung des Waldes hat sich der Forstbetrieb auf die folgenden Bereiche spezialisiert:

  • Garten- und Parkholzerei
  • Baumpflegearbeiten
  • Wurzelstöcke ausfräsen
  • Äste entsorgen
  • Beratungen und Gutachten 
  • Rodungen und Wiederaufforstungen

-->  Für Details siehe «Dienstleistungen»

  • Brennholz grün ab Wald oder trocken ab Lager
  • Energieholzschnitzel
  • Weihnachtsbäume
  • Geburtsbäume
  • Massivholztische und -bänke
  • Spielgeräte aus Rundholz
  • Spaltstöcke
  • Finnenkerzen
  • Nagelstöcke

-->  Für Details siehe «Bestellungen»